Home Navigationspfeil Satire & Nachdenken
Es huscht das Glück von Tür zu Tür, Klopft zaghaft an: „Wer öffnet mir?“ Der Frohe lärmt im frohen Kreis, Und hört nicht, wie es klopft so leis‘. Der Trübe seufzt: ich lass nicht ein, Nur neue Trübsal wird es sein. Der Reiche wähnt, es poch‘ die Not, Der Kranke bangt, es sei der Tod. Schon will das Glück enteilen sacht, Denn nirgends wird ihm aufgemacht. Der Dümmste öffnet just die Tür - Da lacht das Glück: „Ich bleib bei dir!“ (Richard Zoozmann)

Wer den Wind der Veränderung spürt, sollte keinen Windschutz, sondern eine Windmühle bauen - Mao Zedong

Nichts bezeichnet den Menschen mehr als das, wofür er niemals Zeit findet.

Glaubwürdigkeit ist doch eine einfache Sache: Man sagt, was man tut und man tut, was man sagt - Daniel Dagan.

Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit - Albert Camus

Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst. —Platon (um 400 v.Chr.)

Nur weil du dich nicht für Politik interessierst, heißt das noch lange nicht, dass die Politik sich nicht für dich interessiert. —Perikles (um 450 v.Chr.)

Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. —Max Frisch (1911—1991)

Politik in Stuttgart macht Katzen ratlos



Ein Advokat und ein Wagenrad wollen geschmiert sein.

200 Jahre altes bretonisches Kampflied "Was wollen wir trinken sieben Tage lang"

Die Menschen sind das wichtigste Element einer Nation, die Geister des Landes und des Getreides sind das Nächstwichtigste, der Herrscher ist das Unwichtigste. (Menzius, Jin Xin, 2. Teil)

"Welche Regierung die beste sei?" fragt Goethe. "Diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren."
(Maximen..., nach E. Krippendorff)

Friedenreich Hundertwassers Manifest

Manifest: Scheißkultur – die heilige Scheiße

Die Natur ist die höchste Wirklichkeit. Die natürlichen Kreisläufe zu unterbrechen bedeutet den Zerfall unserer Zivilisation, das Ende der Welt, so Hundertwasser.

Bilder von Hundertwasser: Link